Katalog Ahoi!

Es gibt Druckproduktionen, die stellen Druckereien vor Herausforderungen

Mal ist es ein besonderes Papier, das ein Kunde vorgibt. Mal ist es das Format oder das Layout. Und manchmal abseits der eigentlichen Druckproduktion dann der Versand, der besonders anspruchsvoll ist.

Der neue AIDA-Katalog vereint auf faszinierende Weise all diese Aufgaben – auch wenn das nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen war.

In wirklich jeder Disziplin hat uns der Katalog gefordert, aber wir haben die Herausforderungen angenommen und konnten alle Kundenwünsche in Sachen Papier, Format, Layout und Versand erfüllen.

Vier Seiten Umschlag, 188 Seiten Inhalt, DIN A4. 4/4-farbig Euroskala, der Umschlag zusätzlich auf Titel und Rücktitel semi-matt mit Dispersionslack versehen. Inhalt in den vierfach gerillten Umschlag einhängen und dreiseitig beschneiden. Eigentlich fast schon Standard, was auf der Auftragstasche stand.

Aber spätestens beim Papier war allen Beteiligten klar, dass hier eine ganz besondere Produktion auf STARK zukommt.

Das gewählte, holzfreie Offsetpapier hat tatsächlich keinerlei Holzanteile. Es ist dadurch zwar sehr weiß, scheint aber auch sehr stark durch. Deshalb musste STARK im Vorfeld Testdrucke mit verschiedenen Papiersorten und unterschiedlichen Grammaturen durchführen. Zusätzlich erscheint das Druckbild auf dem Offsetpapier anders als auf standardmäßigem Bilderdruckpapier. Es wird wohl nicht zuletzt deshalb bei der Katalogproduktion nicht sehr häufig eingesetzt. Es ist eine echte Seltenheit und – so sehen wir es und auch unser Kunde – damit etwas ganz Besonderes.

Eine echte technische Herausforderung war aber das Querformat. Klebegebundene Kataloge im Querformat können nur auf einer „liegenden“ Druckmaschine mit richtiger Laufrichtung produziert werden. Die liegende Produktion hat jedoch den großen Nachteil, dass die Druckbogen im Bund nicht geschlossen sind. Nur sehr wenige Druckereien und Buchbindereien können diese verarbeiten – mit seinem umfassenden Maschinenpark zählt Stark dazu!

Das Layout trieb uns sprichwörtlich an die Grenzen! Jede der 25 Einstiegsseiten, die neue Kapitel eröffnen, beginnt mit einem Schlagwort.Und dieses Schlagwort beginnt direkt am bzw. im Beschnitt. Etwaige Falztoleranzen mussten so gering wie möglich ausfallen.

Vor dem Versand wurden zugelieferte Preislisten in die knapp 550 Gramm schweren AIDA Kataloge eingelegt, das Ganze dann mit einer Banderole umwickelt und anschließend in Kartons verpackt. Der Versand erfolgte direkt an diverse Reisebüros.

Damit der AIDA-Katalog auch unterjährig aktualisiert werden kann, wurde im Vorfeld entschieden, dass die gesamte Auflage von 1.075.000 Exemplaren auf drei Drucksteps aufgeteilt wird. AIDA kann nun auf Veränderungen in der Branche, dem Wetter, den Verkaufszahlen, etc. reagieren.

STEP 1: Auflage: 530.000 Ex.
Papierverbrauch Umschlag: 145.000 Bg. im Format 63×88 cm Papierverbrauch Inhalt: 350.000 kg in den Rollenbreiten 183,6 und 153,0 cm 1.152 Ex. je Palette; = ca. 460 Paletten; = ca. 14 LKWs

STEP 2: Auflage: 295.000 Ex.
Papierverbrauch Umschlag: 82.000 Bg. im Format 63×88 cm Papierverbrauch Inhalt: 200.000 kg in den Rollenbreiten 183,6 und 153,0 cm 1.152 Ex. je Palette; = ca. 256 Paletten; = ca. 8 LKWs

STEP 3: Auflage: 250.000 Ex.
Papierverbrauch Umschlag: 70.000 Bg. im Format 63×88 cm Papierverbrauch Inhalt: 170.000 kg in den Rollenbreiten 183,6 und 153,0 cm 1.152 Ex. je Palette; = ca. 217 Paletten; = ca. 7 LKWs

Dienstleistungsprofil

High Volume Print
80%
Anforderung a.d. Weiterverarbeitung
80%
Varianten- bzw. Versionsvielfalt
50%
Prozessoptimierung / Logistik
80%
Filialkommunikation / Regionalisierung
0%
logo_portfolio_aida_001
Most Recent Projects

Die Systemlösung brandbox ermöglicht die Optimierung der Prozesse in Marketing und Brand Management und in der Medienproduktion.

» Weitere Informationen


Kundenbindung und Imagesteigerung sind die beiden Hauptziele des Corporate Publishing.
Das BlueMag der STARK Gruppe bietet durch die Kombination von maßgeschneiderten Kundeninformationen und Verkaufsförderungstools aus dem Dialogmarketing das Beste aus beiden Welten.

» Weitere Informationen

Stark Druck in Pforzheim gehört zu den größten Rollenoffset-Druckereien Europas. Einzigartig: die Verbindung von High-Volume Print und leistungsstarker Weiterverarbeitung. Mit unserem flexiblen Maschinenpark sind wir Ihr Partner für die Produktion von Magazinen, Beilagen und Katalogen.

» Weitere Informationen


Unter dem Motto „Medieneffizienz in digital und print“ entwickelt die BlueLane innovative Konzepte für den individuellen Kundendialog und die effiziente Medienproduktion. Personalisierungs- als auch Mediendienstleistungen werden bei projektbegleitend erbracht.

» Weitere Informationen


Bosch-Druck gehört mit 160 Beschäftigten zu den führenden Druck- und Medienunternehmen. Als innovatives süddeutsches Druck- und Medienhaus mit Schwerpunkt im Digitaldruck ist Bosch-Druck ihr Ansprechpartner bei Web-to-Print, Print-On-Demand, effizienter Lagerhaltung und Dienstleistungen aus dem Fulfillment-Bereich.

» Weitere Informationen


Die von der Konmedia entwickelte Medien-IT Lösung brandbox dient der Optimierung der Medienproduktion und der Marketingprozesse. Sie erhöht dabei die Effizienz in der Kommunikation durch zielgruppengerechte Ansprache und Einhaltung des Corporate Designs in allen Medien und über alle Absatzstufen hinweg.

» Weitere Informationen


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen